Auszug der Chronik
Der erste schriftliche Beweis für das Bestehen einer Musikkapelle in Hochgreut ist in einem Kassenbuch zu finden: am 11. Mai 1893 musizieren laut Eintrag sechs Musiker anlässlich einer Fahnenweihe. Im Jahre 1950, nach den Weltkriegen, zählte man schon 15 aktive Musiker. In diesem Jahr wurde auch das erste „Strandkonzert“ aufgeführt, das man heute als „Notzenweiherfest“ kennt. Die aktiven Musiker wählten 1972 erstmals eine eigene Vorstandschaft und konnten 1984 ihren Probenraum im neu gebauten Feuerwehrhaus beziehen. Im Jahr 1998 feierte die Kapelle ihr 125-jähriges und im Jahr 2008 ihr 135-jähriges Bestehen mit einem großen Festzelt und Festumzug. 2013 wurde das 140-jährige Jubiliäum bei einem Stadelfest gefeiert. Zur Zeit spielen ca. 32 aktive Musiker unter der Leitung von Karin Bader in der Musikkapelle.
lmmusikkapelle.hochgreut@web.de